FF Wettbewerb

Sieg der FF-Stanzach in Lermoos

Beim 41. Bezirks-Nassleistungsbewerb in Lermoos vom 10.07. - 12.07.2015 konnte sich die FF-Stanzach bereits zum 4. mal in Folge behaupten. Wie die Jahre zuvor gelang es der Bewerbsgruppe wieder, den Bewerb in der Kategorie Bronze A zu gewinnen. Auch den am Abend ausgetragenen Parallelbewerb entschied Stanzach für sich.

So konnte im Hauptbewerb, in der Kategorie Bronze A ohne Alterspunkte, die Bewerbsgruppe Stanzach I mit einer Angriffszeit von 50,41 Sekunden mit 10 Fehlerpunkten, vor der Bewerbsgruppe Elbigenalp I, mit einer Angriffszeit von 62,02 Sekunden mit 0 Fehlerpunkten, in Führung gehen. In der Kategorie Silber ohne Alterspunkte wurde der erste Platz nur knapp verfehlt. Stanzach landete mit einer Angriffszeit von 106,7 Sekunden und 5 Fehlerpunkten hinter Schattwald 5 mit einer Angriffszeit von 100,1 Sekunden mit 10 Fehlerpunkten auf Platz 2.

Der an den Hauptbewerb anschließende Parallelbewerb ging dafür wieder um so besser für Stanzach aus. Bereits im ersten Duell gegen die Löschgruppe Nesselwängle III konnte sich Stanzach I mit der Bezirksrekordzeit von 50,30 Sekunden mit 0 Fehlerpunkten klar durchsetzen. So entschied den Finalkampf gegen Lähn/Wängle I (Angriffszeit 71,71) Stanzach I mit einer fehlerfreien Angriffszeit von 50,80 Sekunden für sich.

Besonders erfreulich für die gesamte Bewerbstruppe war die große Anteilnahme von Ehrenkommandant Wilhelm Prantner sowie Bgm. Hanspeter Außerhofer und Tannheimer Alt-Kommandant Heribert Köhler. Stolz wurden nach dem Bewerb Glückwünsche überbracht und auch die eine oder andere Runde spendiert. Am Sonntag nach der Schlussveranstaltung lud Heribert Köhler noch alle zu einem gemütlichen Ausklang ein. Die FF-Stanzach möchte allen Gönnern ein herzliches Dankeschön aussprechen.

Ergebnisliste 41. Bezirks-Nassleistungsbewerb