FF Wettbewerb

Am Mittwoch, den 12.06.2019 wurde die FF-Stanzach zur Hilfeleistung bei einem vermuteten Ertrinkungsunfall alarmiert. Als die Alarmmeldung einging war noch nicht abzusehen ob durch ein umgestürztes Kajak, welches treibend im Lech gesichtet wurde, von einem Ertrinkungsunfall ausgegangen werden musste. im Einsatz standen auch die Wehren von Elmen und Vorderhornbach, sowie die Wasserrettung Reutte.

Kurz nach Einsatzbeginn stellte sich glücklicherweise heraus, dass sich besagtes Kajak beim Verladen selbstständig gemacht hat und vom Lech, der derzeit große Mengen Schmelzwasser führt, mitgerissen wurde. Um weitere Folgeeinsätze zu verhindern, machte sich die FF-Stanzach in Zusammenarbeit mit der Wasserrettung Reutte auf die Suche nach dem führerlosen Kajak. Dieses konnte wenig später in Forchach nahe dem Ufer ausgemacht und gemeinsam geborgen werden.