FF Wettbewerb

Gemeinde Stanzach gibt neues KLF in Auftrag

Nach 5-monatiger Vorbereitung war es am 01.12.2011 soweit. Bürgermeister Hanspeter Außerhofer unterzeichnete den Werkvertrag der Fa. Lohr Magirus, und erteilte somit den Auftrag zum Bau eines neuen Kleinlöschfahrzeuges für die Feuerwehr Stanzach. Dieses Fahrzeug wird unser bisheriges KLF Baujahr 1977 ablösen.

Im Vorfeld hatte die Feuerwehr Stanzach drei Bewerber zur Auswahl. Die Verantwortlichen entschieden sich nach Abwegen aller Argumente für ein Kleinlöschfahrzeug der Fa. Lohr Magirus. Bei der Gemeinderatssitzung am 31.10.2011 wurde der Vorschlag der Feuerwehr Stanzach einstimmig beschlossen.

Das neue Fahrzeug wird, neben der Pfichtausrüstung eines KLF, mit einem Hochleistungslüfter, einer Korbtrage mit Abseilausrüstung, Atemschutzvorrichtungen und einem LED Lichtmast ausgerüstet sein. Ein Aggregat mit 14 kVA und ein Lichtballon wurden aus dem Katastrophenfond des Landes Tirol beigesteuert und werden ebenfalls ein fixer Bestandteil der Ausrüstung sein.
Das neue Kleinlöschfahrzeug wird voraussichtlich im September 2012 ausgeliefert, und in Stanzach seinen Dienst aufnehmen.

Die Feuerwehr Stanzach möchte sich auf diesem Wege bei allen Verantwortlichen, die zum Gelingen dieses Projektes beigetragen haben, recht herzlich bedanken!

 

Kommandant Bernhard Galic, Bürgermeister Hanspeter Außerhofer und der Repräsentant der Fa. Lohr Norbert Hornstein bei der Unterzeichnung des Werkvertrages