FF Wettbewerb

Einweihung unseres neuen Kleinl

Vom ersten Angebot, über die Unterzeichnung des Werkvertrages, war es nach knapp 2 Jahren am 23.06.2013 endlich soweit. Pfarrer Martin Schautzgy konnte unser neues KLF weihen, und damit seiner Bestimmung übergeben. Etliche Kameraden aus unserem Abschnitt, sowie die Fahnenabordnungen Hinterhornbach und Tannheim, ließen es sich nicht nehmen bei diesem Ereignis dabei zu sein. Unter den angereisten Ehrengästen waren unter anderem Bundesrätin Sonja Ledl Rossmann, Bürgermeister Hanspeter Außerhofer sowie Bezirkskommandant OBR Dietmar Berktold .

In seiner Ansprache bedankte sich Kommandant Bernhard Galic bei der Gemeinde Stanzach, besonders bei Bürgermeister Hanspeter Außerhofer, beim Land Tirol und bei Bezirksfeuerwehrinspektor OBR Konrad Müller für die große Unterstützung. In seinen weiteren Ausführungen erklärte Galic die Neuerungen des Fahrzeugs: Neben der Pfichtausrüstung eines KLF ist das neue Fahrzeug mit einem Hochleistungslüfter, einer Korbtrage mit Abseilausrüstung, Atemschutzvorrichtungen und einem LED Lichtmast ausgestattet. Ein Aggregat mit 14 kVA und ein Lichtballon wurden aus dem Katastrophenfond des Landes Tirol beigesteuert und sind ebenfalls ein fixer Bestandteil der Ausrüstung. Für die immer häufiger werdenden technischen Einsätze ist die FF-Stanzach nun bestens gerüstet.

Kommandant Bernhard Galic und Bürgermeister Hanspeter Außerhofer bei ihren Ansprachen.

 

Bezirkskommandant OBR Dietmar Berktold und Bundesrätin Sonja Ledl Rossmann bei ihren Ansprachen

 

Nach dem offiziellen Teil spielte die Musikkapelle zum Frühschoppen auf. Trotz der unverlässlichen Witterung dauerte das Fest bis in die Abendstunden und das neue Auto wurde nicht nur von uns, sondern auch von der gesamten stanzacher Bevölkerung gebührend gefeiert.